Via Francigena

32. Etappe: San Gimignano – Monteriggioni

32. Etappe: San Gimignano – Monteriggioni

Traccia Gps

Traccia Gps

  • Lunghezza: 30,5 km
  • Difficoltà a piedi: Impegnativa

Einer der schönsten Etappen der Via Francigena. Nachdem wir San Gimignano hinter uns gelassen haben erreichen wir über einen auf und absteigenden Weg eine Etappe Sigerics, die bis heute nicht zu hundert Prozent lokalisiert ist: den Ort Molino d’Aiano.

Wir gehen anschließend weiter in Richtung Badia, Coneo, Gracciano und erreichen Stiove mit seiner wunderschönen romanischen Kirche.Wir durchqueren die Orte Abbadia uns Isola, bevor wir schließlich Monteriggioni mit seinen unverwechselbaren Turmspitzen erreichen.
Wasser und Rastmöglichkeiten nur in den Wohngebieten.

 

Infos rund um diese Etappe

Startpunkt: San Gimignano, Piazza della Cisterna

Ankunftsort: Monteriggioni, Piazza Roma

Gesamtlänge: 30,9 km

Schwierigkeitsgrad: Anspruchsvoll

Wie gelange ich zum Startpunkt: Zugverbindung Empoli-Siena, Buslinie Nr.133 in Richtung S. Gimignano

 

zoomgeolocalization

CONDIVIDI

Condividi su facebook
Condividi su whatsapp
Condividi su telegram
Condividi su email