Via Francigena

33. Etappe: Monteriggione - Siena

33. Etappe: Monteriggione - Siena

Traccia Gps

Traccia Gps

  • Lunghezza: 20,6 km
  • Difficoltà a piedi: Media

Nachdem wir die historische Altstadt Monteriggionis hinter uns gelassen haben, laufen wir über einen Feldwirtschaftsweg in Richtung Cerbaia, ein altes mittelalterliches Dorf, das heute verlassen ist. 

Bevor wir danach in Richtung Flussbett des Pian di Lago wandern, führt uns der Weg durch Gehölz zu den Schlössern von Chiocciola und Villa. Schließlich durchqueren wir den Wald von Renai und erreichen dann die „Porta Camollia“, das Stadttor von Siena.

Das Wandern auf dieser recht leichten und kurzen Etappe wird durch das Fehlen von Wasserstellen und Rastmöglichkeiten erschwert.

Infos rund um diese Etappe

Startpunkt: Monteriggioni, Piazza Roma

Ankunftsort: Siena, Piazza del Campo

Gesamtlänge: 20,6 km

Schwierigkeitsgrad: Mittelschwer

Wie gelange ich zum Startpunkt: Zugverbindung Empoli-Siena, Ausstieg Bahnhof Castellina Scalo

zoomgeolocalization

CONDIVIDI

Condividi su facebook
Condividi su whatsapp
Condividi su telegram
Condividi su email