Via Francigena

20. Etappe: Fornovo – Cassio

20. Etappe: Fornovo – Cassio

Traccia Gps

Traccia Gps

  • Lunghezza: 20,9 km
  • Difficoltà a piedi: Impegnativa

Nach dem ersten Aufstieg gleich nach Fornovo, laufen wir ein gutes Stück am Fahrbahnrand der Landstrasse von Val Sporzana entlang und gelangen dann in die malerischen Dörfchen Bardone und Terenzo, deren Bild von ihren wunderschönen Kirchen gezeichnet wird. Ein anspruchsvoller Aufstieg bringt uns dann zum Schloss von Casola, bevor ein stetiger Auf und Abstieg durch Nadelwald beginnt, der den Pilger bis zum erreichen der Jugendherberge in Cassio fordert.

Achten Sie auf die Fahrbahnverengungen der Landstraße 39.
Außerhalb der Wohnraume ist es nicht möglich die Wasservorrate aufzufüllen.

 

Infos rund um diese Etappe

Startpunkt: Fornovo, Dom

Ankunftsort: Cassio, Jugendherberge

Gesamtlänge: 21 km

Schwierigkeitsgrad: Anspruchsvoll

Wie gelange ich zum Startpunkt: Zugverbindung Fidenza-Fornovo, Ausstieg Bahnhof Fornovo

zoomgeolocalization

CONDIVIDI

Condividi su facebook
Condividi su whatsapp
Condividi su telegram
Condividi su email