Via Francigena

09. Etappe: Santhià – Vercelli

09. Etappe: Santhià – Vercelli

Traccia Gps

Traccia Gps

  • Lunghezza: 29,2 km
  • Difficoltà a piedi: Impegnativa

Die Etappe durchquert die Ebene von Vercelli, deren Bild von den zahlreichen Reisfeldern geprägt wird. Auf unserer Reise begegnen wir außerdem verschiedenen Geflügelarten, die in dieser Gegend gezüchtet werden. Auf dieser Etappe muss besonders Acht beim Überqueren der Landstraße (Ss 4013) geben werden, sowie auf die drei Schnittstellen mit der Verkehrsstraße Ss.11, die parallel zu unserer Strecke verlauft.

Der Großteil der Strecke führt über Feldwege, nur selten ist das Entlanglaufen am Straßenrand erforderlich

Außerhalb der Ortschaften gibt es keine Möglichkeit den Wasservorrat aufzufüllen.

Infos rund um diese Etappe

Startpunkt: Santhià

Ankunftsort: Vercelli, Piazza Cavour

Gesamtlänge: 26,8 km

Schwierigkeitsgrad: Mittelschwer

Wie gelange ich zum Startpunkt: Zugverbindung FS Mailand – Turin, Ausstieg Bahnhof Santhià

zoomgeolocalization

CONDIVIDI

Condividi su facebook
Condividi su whatsapp
Condividi su telegram
Condividi su email